Die Loewe Geschichte

Loewe Technologies ist ein deutscher TV-Hersteller. Das Unternehmen wurde 1923 in Berlin von den Brüdern David L. Loewe und Siegmund Loewe gegründet. Durch die Mitarbeit von Martin von Ardenne ist es Loewe gelungen, mit der ersten Kabellosen Fernseh-Übertragung den Grundstein des heute bekannten Fernsehens zu legen. Aus diversen Verstärkerröhren und anderen Teilen entsteht in seinem Labor in Berlin-Lichterfelde 1930 die erste Übertragungseinheit. Am 22. August 1931 wird auf der IFA sein "Flying Spot Scanner" vorgestellt. Die New York Times berichtet auf der Titelseite über diese Erfindung. In der 95-jährigen Geschichte wechselten Unternehmensname und Rechtsform mehrfach. Der Hauptsitz sowie die Produktionsstätte ist in Kronach. Loewe produziert seit seiner Gründung in Deutschland und ist damit einer der wenigen verbliebenen Fernsehhersteller mit Sitz in Europa.

BILD 7 - OLED

Fernsehen in einer neuen Dimension.

Die schlichte Eleganz des BILD 7 passt in jedes moderne Ambiente.

In 55", 65" oder auch 77" erhältlich.

BILD 5 -OLED

Hightech mit Seele!

Modernste Technik kombiniert mit dem Retrostil der Sixties.

In 55" und 65" erhältlich.